KOMM sagte die Katze

Wer auch nur annähernd so alt ist wie die Geschäftsmama, ist in seiner/ihrer Kindheit nicht an ihr vorbeigekommen. Und das war auch sehr gut so.

Mira Lobe – ihre Bücher haben mein Regal bevölkert, mich fürs Lesen begeistert, mich zum Basteln gebracht (Das kleine Ich bin Ich und Bimbulli in den verschiedensten Farben), meine Phantasie beflügelt und  – ja, man kann es durchaus so nennen – mich nachhaltig geprägt. So viel Weisheit, so viel Humor, so viel Kreativität und so viele wertvolle Lektionen fürs ganze Leben ohne jemals mit dem erhobenen Zeigefinger daherzukommen, darin war Mira Lobe einzigartig.

Nun ist der Geschäftsmama ein Buch in die Hände gefallen, das in den 70er Jahren seinen Weg nicht in ihr Kinderzimmer geschafft hat. Dabei behandelt es ein Thema, das wir unseren Lieblingskindern durchaus vermitteln sollten. KOMM sagte die Katze ist ein hochaktuelles Buch, das die Flüchtlingsthematik aufgreift und kindgerecht behandelt. Werte wie Helfen, gegenseitige Rücksichtnahme, Respekt, Zusammenhalten, wenn’s eng wird und miteinander Lösungen finden werden spielerisch erklärt.

„Eine einfühlsame Geschichte, die schon Kindern zeigt, wie wichtig es ist, anderen zu helfen und dass jeder einen Platz zum Leben braucht.“ steht auf dem Buchdeckel. Dem ist nichts hinzuzufügen.

Danke Mira Lobe!